Wie berechnet man seinen Kalorienverbrauch?

Kurze Einführung

Der Kalorienverbrauch eines Menschen setzt sich aus Grundumsatz und Leistungsumsatz zusammen. Der Grundumsatz beschreibt die Energiemenge, welche der menschliche Körper zur Aufrechterhaltung seiner Funktion täglich benötigt. Es ist im nüchternen Zustand und in völliger Ruhe ohne körperliche Anstrengung bei einer Umgebungstemperatur von 20° Celsius. Auch wenn er sich im Ruhezustand befindet verbrennt der menschliche Körper in jedem Fall Kalorien.

Kalorienverbrauch

Der Körper benötigt ein bestimmtes Quantum an Kalorien: Nur so lassen sich die elementaren Körperfunktionen – Atmung, Stoffwechsel, Kreislauf – aufrechterhalten.  kalorienverbrauch

Für den Energiebedarf des Menschen spielt der Grundumsatz eine ganz entscheidende Rolle. Hinzu kommt außerdem noch der Leistungsumsatz als zweite Säule. Dieser wird ganz wesentlich durch die körperliche Tätigkeit bestimmt. Bei Erwachsenen, die sich leicht körperlich betätigen, erreicht der Grundumsatz einen Wert zwischen 60% und 70% – gemessen an der insgesamt benötigten Energie. Abgesehen davon kann man den Grundumsatz erhöhen – einfach und gesund.

Grundumsatz berechnen

Um Deinen Kalorienbedarf bzw. Deinen Kalorienverbrauch ausrechnen zu können, musst Du zuerst Deinen Kalorien-Grundumsatz kennen. Dieser Grundumsatz hängt im Wesentlichen ab vom Alter, von der Körpergröße, vom Gewicht und vom Geschlecht. Die bekannteste Grundumsatz Formel – die auch noch immer wissenschaftlich anerkannt ist – ist die Harris-Benedict-Formel, die bereits 1918 entwickelt wurde.

korperliche-tatigkeit

Unter Berücksichtigung Deines Geschlechts, Alters, Gewichts und Deiner Körpergröße berechnet Dir diese Formel ziemlich genau Deinen täglichen Grundumsatz aus. Wenn Du kein Freund von Taschenrechnern bist, findest Du bei Google auch zahlreiche Online-Rechner, zum Beispiel hier oder hier.

Grundumsatz bei Männern (Kalorien je Tag)
66,47 + (13,7 * Körpergewicht in kg) + (5 * Körpergröße in cm) – (6,8 * Alter in Jahren) = Grundumsatz

Grundumsatz bei Frauen (Kalorien je Tag)
655,1 + (9,6 * Körpergewicht in kg) + (1,8 * Körpergröße in cm) – (4,7 * Alter in Jahren) = Grundumsatz

grundumsatz

1.Beispiel
Eine Frau mit 26 Jahren, 165 cm und 65 kg würde demnach 1500,4 Kalorien als Grundumsatz aufweisen:

Grundwert + (9,6 * 65 kg) + (1,8 * 165 cm) – (4,7 * 26 Jahre) = Grundumsatz = 655,1 + 624 + 297 – 122,2 = 1453,9 Kalorien

2.Beispiel
Ein Mann mit 35 Jahren, 181 cm und 76 kg würde demnach 1774,67 Kalorien als Grundumsatz aufweisen:

Grundwert + (13,7 * 76 kg) + (5 * 181 cm) – (6,8 * 35 Jahre) = Grundumsatz = 66,47 + 1041,2 + 905 – 238 = 1774,67 Kalorien

PAL (Physical Activity Level) bzw Leistungsumsatz Faktor

Deinen Kalorienverbrauch befeuert in der Regel unterschiedlich stark. Um Deinen Gesamtumsatz auszurechnen, musst Du Deinen Grundumsatz mit Deinem PAL-Faktor oder Aktivitätsfaktor multiplizieren. Beim Schlafen verbraucht Dein Körper so gut wie keine Energie (PAL=0,95). Tagsüber im Büro schon etwas mehr (PAL=1,4). Menschen, die körperlich sehr anstrengende Arbeit verrichten, wie zum Beispiel Bauarbeiter, weisen einen deutlich höheren Energieverbrauch auf (PAL=2,0).

Körperliche Belastung (PAL-Wert) siehe PAL-Tabelle
* Schlafen (0,95)
* Nur Sitzen oder Liegen (1,2)
* Ausschließlich sitzende Tätigkeit mit wenig oder keiner körperlichen Aktivität in der Freizeit, z.B. Büroarbeit (1,4 bis 1,5)
* Sitzende Tätigkeit mit zeitweilig gehender oder stehender Tätigkeit, z.B. Studierende, Fließbandarbeiter, Laboranten, Kraftfahrer (1,6 bis 1,7)
* Überwiegend gehende oder stehende Tätigkeit, z.B. Verkäufer, Kellner, Handwerker, Mechaniker, Hausfrauen (1,8 bis 1,9)
* Körperlich anstrengende berufliche Arbeit (2,0 bis 2,4)

Um den Kalorienverbrauch beim Joggen oder Radfahren zu berechnen, ist auch die Intensität entscheidend. Beim Joggen ist der Kalorienverbrauch zum Beispiel abhängig davon, wie schnell du läufst. Wie hoch dein Kalorienverbrauch beim Sport ist, kann sehr unterschiedlich sein und hängt von verschiedenen Faktoren ab. Je älter ein Mensch wird, desto weniger Kalorien verbrennt der Organismus. Das liegt vor allem daran, dass sich die Muskelmasse etwa ab dem 25. Lebensjahr langsam aber stetig abbaut.

Übrigens: Sämtliche Formeln, die zur Berechnung des Kalorien-Grundumsatzes eines Menschen verwendet werden, sind nur geeignet, den Energieverbrauch näherungsweise abzuschätzen. Eine genaue Ermittlung des Grundumsatzes ist anhand der oben abgefragten Daten nicht möglich.

spirometerMan verwendet ein Spirometer um den Grundumsatz exakter zu ermitteln. Spirometer ist ein Gerät, mit dem man den Sauerstoffverbrauch und die Kohlendioxydabgabe in der Atemluft misst. Anhand dieser Werte kann den Grundumsatz berechnet werden.

 

 

Quelle:
https://www.yazio.com
http://www.bmi-rechner.net
http://www.fitrechner.de
https://www.gymondo.de
https://de.wikipedia.org

1 thought on “Wie berechnet man seinen Kalorienverbrauch?”

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *