Information über Längenmaß und verschiedene Einheiten ….

Umrechnung von m nach dm, cm bis mm

Einführung

Einheiten sind Maße für Größen, z.B. Flächenmaße, Längenmaß, Zeitmaße etc. Um mit ihnen sinnvoll rechnen zu können, gibt es sie in verschiedenen Größen, z.B. macht es keinen Sinn, das Gewicht eines Tennisballes in Tonnen auszudrücken, da man so eine zu kleine Zahl erhalten würde.

Andererseits ist es ebenfalls sinnlos, das Gewicht eines Zuges in Milligramm zu messen. Man braucht also verschiedene Maßeinheiten für Größen, und es kann von Zeit zu Zeit sinnvoll sein, sie umzurechnen.

Längenmaß

Unter einem Längenmaß oder genauer einer Längenmaßeinheit versteht man eine Maßeinheit für die Länge. Das Längenmaß dient zur Messung oder Angabe der Länge einer Strecke oder Linie in einer Dimension, oder eines Abstands (Entfernung, Distanz) zur Angabe der Abmessung.

Man verwendet heute meist metrische Längeneinheiten (Millimeter, Meter, Kilometer etc.). LängenmaßIn manchen Bereichen werden jedoch noch alte (Meile, Fuß, Zoll) oder besonders große (Lichtsekunde, Lichtjahr) Längeneinheiten verwendet.

Als Längenmaß („Maßstab“) wird jedoch auch die Verkörperung einer bestimmten Länge bezeichnet, vor allem, wenn sie dem Vergleich mehrerer Längen dienen soll.

Meter

Unter mehreren international genormten Maßeinheiten der Länge hat das Meter als Basiseinheit im Internationalen Einheitensystem (SI) herausragende Bedeutung und ist in den meisten Staaten gesetzliche Maßeinheit. Die Einheit der Länge ist das Meter (m). Dass die unterschiedlichsten Längenmaße ein Vielfaches bzw. ein Bruchteil von einem Meter ist nun klar.

Wie lange ist jedoch 1 Meter? Das Meter ist definiert über die Lichtgeschwindigkeit im Vakuum. Es wird als ein Bruchteil einer Wellenlänge von einem Lichtstrahls angegeben. Diese Angabe ist überall auf der Welt in einem Labor reproduzierbar, wodurch auch weltweit mit exakt dem gleichen Maß gearbeitet werden kann. Durch die Vorsätze für Maßeinheiten wird angegeben, mit welchem Faktor das Meter zu multiplizieren ist.

Die Längeneinheiten

1 Meter (m)

Ein Meter entspricht 10 Dezimetern oder 100 Zentimetern. Der Meter ist die SI-Einheit der Länge. Seit 1983 definiert der Meter die Strecke, die das Licht im Vakuum in einer Zeit von (1/299.792.458) Sekunden zurücklegt.

1 Dezimeter (dm)
Ein Dezimeter entspricht 10 Zentimetern oder 10-1 Metern
Ein Dezimeter entspricht dem Zehntel eines Meters. 1dm = 0,1m

1 Zentimeter (cm). Ein Zentimeter entspricht 10 Millimetern oder 10-2 Metern. Ein Zentimeter entspricht auch dem Hundertstel eines Meters. 1cm = 0,01m

1 Millimeter (mm). Ein Millimeter entspricht 1000 Mikrometern oder 10-3  Metern. Ein Millimeter entspricht auch dem Tausendstel eines Meters. 1mm = 0,001m

Tabelle

Die folgende Tabelle zeigt euch die wichtigsten in Deutschland benutzen Längeneinheiten an. Diese sind: Millimeter, Zentimeter, Dezimeter und Meter.

tabel

Beispiele

1. Florian musste im Sportunterricht 4,5 km laufen, das entspricht einer Strecke von (4,5 * 1000) = 4500 meter.
2. Eine gezeichnete Figur hat eine Länge von 85 mm, das entspricht einer Länge von (85 / 10) = 8,5 cm.
3. Ein Fenster hat häufig eine Höhe von 80 cm, das entspricht einer Höhe von (80 * 10) = 800 mm.
4. Ein Zug kann eine Länge von 400 m haben, das entspricht einer Länge von (400 / 1000) = 0,4 km.
5. Eine deutsche Schlange misst im Durchschnitt 3,5 dm Länge, das entspricht einer Länge von (3,5 / 10) 0,35 m.

 

Quelle:
https://de.wikipedia.org
http://www.mathepower.com